Bank of Scotland Tagesgeldkonto

bank-of-scotland Die Bank of Scotland gehört zur weltweit operierenden Lloyds Banking Group. Sie ist eine der traditionsreichsten Banken Europas. Zu den Hauptgeschäftsfeldern zählen vor allem das Privatkundengeschäft. Mehr als 30 Millionen Privatkunden vertrauen den über 140.000 Mitarbeitern.

Überzeugen Sie sich selbst und entdecken Sie das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland. Dieses stellt aktuell eines der Top-Angebote in unserem Tagesgeldvergleich dar.

Das Bank of Scotland Tagesgeldkonto im Detail

  • attraktiver Zinssatz von 2,60% p.a.
  • 20 Euro Startguthaben
  • Zinssatzgarantie: die Bank of Scotland garantiert Ihnen, dass der Zinssatz immer über dem EZB-Leitzins bleibt
  • keine Mindesteinlage
  • die Zinssgutschirft erfolgt immer am 31.12. oder bei der Auflösung des Kontos
  • keine Betragsstaffelung: der Zinssatz gilt durchgängig auch bei besonders hohen Beträgen
  • keine Kosten für die Kontoführung

Einlagensicherungsfonds

Die Bank of Scotland ist dem staatlichen britischen Einlagensicherungsfonds angeschlossen. Über diesen Fond sind die Spareinlagen bis zu einem Gegenwert von insgesamt 50.000 britschen Pfund pro Kunde zu 100 % abgesichert. Dies gilt selbstverständlich auch uneingeschränkt für deutsche Anleger und Sparer.

Hier gehts direkt zum Tagesgeldkonto der Bank of Scotland.


Auszeichnungen und Empfehlungen

bank-of-scotland auszeichnung