DAB-Bank Depotkonto

dab-bank Die DAB bank, als Deutschlands erfahrenster Internet-Broker, stellt ihre Kompetenz schon immer ausschließlich in den Dienst ihrer Kunden. Sie spielt dabei vordergründig mit Top-Konditionen, Top-Service-Leistungen und innovativen Produkten, die ihresgleichen suchen.
Gegründet wurde die DAB bank im Mai 1994 gegründet und ist seit dem Jahr 1999 an der Frankfurter Börse notiert. Als Nummer 1 der Direktbanken im Wertpapiergeschäft bietet sie mit dem DAB bank Depotkonto ein Produkt für Trader, dass zusammen mit einem Top-Tagesgeld angeboten wird.
Damit unterscheidet sich das DAB bank Tagesgeld ein wenig vom klassischen Tagesgeldkonto unserer Übersicht, dass in der Regel auch separat zu führen ist. Nutzt man es dagegen auch zum Traden und überführt sein Depot zur DAB bank, wird man mit einem Tagesgeld-Zins belohnt, der so nirgends zu finden ist:
Bei Depotübertrag bis zum 30.06.2010 erhalten Sie satte 3,50% Zinsen p.a. Aber auch sonst bekommen Sie bis zu einer Summe von 40.000 Euro immerhin noch 2,00% Zinsen.

Das DAB-Bank Depotkonto im Detail

  • Startguthaben bei Depotübertrag bis 30.06.2010
  • 2,00% Tagesgeldzinsen p.a. bis 40.000 Euro
  • 3,50% Zinsen p.a. bei Depotübertrag
  • kostenloses Depot inkl. Tagesgeldkonto
  • Traden bereits ab 6,95 Euro
  • kostenlose Kontoführung und Wertpapierlagerung
  • Realtimekurse und Börsennachrichten

Hier gehts direkt zum Depotkonto der DAB-Bank.